Kalender
Uhrzeit

Aktuelles

20 Jahre Oldtimerfreunde Gingen/Fils e. V. - Oldtimertreffen am 10.09.2017

Schleppertreffen-Kalender

Wir konnten bereits

Besucher auf unserer neuen Homepage begrüßen.

Die Vorgängerseite wurde von 5900 Lesern besucht.

 

Oldtimerfreunde aktuell 2013

Bericht über unser Oldtimertreffen in der

Mit seinen sechs Jahren ist Etienne aus Kuchen bereits ein großer Treckerpilot.

Viel Tuk-Tuk und Töff-Töff

 

Für die Augen gab es viel zu sehen, die Nase bekam einen Hauch von Altöl zu riechen und die Ohren hörten nur noch Tuk-Tuk und Töff-Töff. Die Oldtimerfreunde aus Gingen hatten zum Treffen alter Traktoren geladen.

       

GÜNTER HOFER |      10.09.2013

 

 

 Auf der Wiese hinterm Industriegebiet Immenreich zwischen Gingen und Kuchen sah man kaum noch einen Grashalm. Dicht an dicht standen da am Sonntag alte, liebevoll herausgeputzte Traktoren, jeder mit etlichen Jahren Laufleistung auf den Rädern. Was dazwischen an Platz übrig geblieben war, das füllten die neugierigen Besucher aus, die in großen Massen nach Gingen geströmt waren. Das 16. Oldtimertreffen des 1996 gegründeten Vereins der Oldtimerfreunde Gingen war sowohl von den betagten Raritäten wie auch von den Gästen her eine Rekordveranstaltung.

Die Besucher nahmen die Dienste der Messer-Nassschleifmaschine gerne in Anspruch. Fotos: Günter Hofer/Schwabenpress

Zahlreiche Gleichgesinnte aus den Clubs und Traditionsvereinen der näheren und weiteren Umgebung reisten nach Gingen an. Es waren nicht nur Truckerpiloten im selben Alter wie ihr nostalgisches Gefährt, sondern auch viele jüngere Menschen, die ein wesentlich älteres Stahlross steuerten. Ihre Garderobe und das notwendige Drumherum hatten sie meist der Epoche angepasst, aus der ihr Fahrzeug stammte. Einige von ihnen waren bereits am Samstag angereist und hausten bis Sonntag im mitgezogenen, sauber herausgeputzten Schäferwagen direkt auf dem Veranstaltungsgelände.

Die Besucher bekamen eine Markenvielfalt sondergleichen zu sehen. Viele existieren mittlerweile gar nicht mehr. Namen wie Fendt, Schlüter, Allgaier, Porsche, Lanz, Bautz und Deutz zeigten die Geschichte der Schlepper auf - mit den Traktoren in Gingen reichte sie bis ins Jahr 1936 zurück. Aufsehen erregte aber auch die eine oder andere landwirtschaftliche Maschine. Mit Spannung erwartet wurde die alte Dreschmaschine, angetrieben über die Transmission eines Deutz aus dem Jahre 1949. Die Besucher begutachteten sie von allen Seiten ganz genau. Das gedroschene Stroh wurde weiter transportiert mithilfe eines Drei-Zylinder-Allgaier mit Frontzapfwelle.

An anderer Stelle wurden mithilfe eines Verdampfers (geschätztes Baujahr zwischen 1925 und 1939) mit Seilwinde und Nassschleifstein die Taschenmesser der umstehenden Männer geschärft. Sehr laut wurde es immer dann, wenn die alte Steinbrechmaschine ihren Dienst aufnahm oder stündlich zum Schausägen die Motorsägen angelassen wurden. Zentimeter für Zentimeter fraß sie sich durch dicke Baumstämme. Wenn so ein Traktor oder eine andere Maschine dann "angeschmissen" wurde, kamen auch Auge, Ohr und Nase auf ihre Kosten. An allen Ecken roch es nach verbranntem Öl und das Tuckern der Motoren erzählte auf seine Art weithin hörbar seine Geschichte. Zu den nostalgischen Schleppern gesellten sich auch einige Unimog-Fahrzeuge und eine ganze Reihe Mini-Rasenmäher-Traktoren.

Mit Spannung verfolgten die Besucher das Geschehen beim Geschicklichkeitsturnier mit seinen einfallsreichen Hindernissen und die vielen Kinder konnten sich in der Hüpfburg und an der Strohrutsche austoben. Dass das leibliche Wohl nicht zu kurz kam, versteht sich von selbst. Schweinebraten mit Kartoffelsalat, Grillwurst und Schnitzelwecken vervollständigten die deftige Speisekarte. An den Biertischen im Zelt und neben dem Geschicklichkeitsparcours wurde allerdings nicht nur gespeist und getrunken, sondern auch so manches geschichtsträchtige Benzingespräch geführt und man konnte so manchem Kauf oder Verkauf lauschen.

30. April 2013

Der Mai ist gekommen...

Schon Tradition geworden ist am 30. April das Maibaumstellen der Oldtimerfreunde. Gemeinsam stellen wir den Maibaum bei unserem Vorstand auf, wobei uns unsere Oldtimer gute Dienste leisten. Nach getaner Arbeit bekommen die fleißigen Helfer ein zünftiges Vesper mit Freibier.

 

Weitere Fotos findet ihr unter Bilder und Videos.

Gleich die erste Ausfahrt im neuen Jahr fällt dem schlechten Wetter zu Opfer...

5. Januar 2013

Trotzdem fanden sich über 20 Teilnehmer zur geplanten Besichtigung der Biogasanlage in Türkheim ein. Hier gehts zur Bilder-Galerie.